SVM startet Kampagne „ECHT EMSLAND“

Präsentierte das Trikot der Drittligamannschaft mit dem neuen Logo: SVM-Vorstandssprecher Andreas Kremer

Foto: SV Meppen

Logo auf den Ärmeln der Spielertrikots des Drittligateams

Der SV Meppen löst in der 3. Liga und in der ganzen Region eine enorme Euphorie aus und überzeugt als Sympathieträger. Deshalb startet der Verein eine große Initiative im Bereich Sponsoring, von der alle Beteiligten profitieren sollen. Unter der Marke ECHT EMSLAND sollen viele Kräfte gebündelt werden. „ECHT EMSLAND“ steht für eine Region, in der Tradition auf Innovation trifft, Altbewährtes auf Modernes und Alt auf Jung. Aber das Emsland ist mehr als nur eine Region. Es ist Heimat.

„Darum steht das Wir-Gefühl bei ECHT EMSLAND im Vordergrund. Unternehmen schließen sich zusammen, um gemeinsam für das Emsland einzustehen und sich gegenseitig zu unterstützen“, so SVM-Vorstandssprecher Andreas Kremer. „Ich bin in Meppen geboren. Ich liebe die Menschen hier, die gemeinsam anpacken und etwas bewegen, ohne lange zu reden. Ich mag diese echte Verlässlichkeit und den Zusammenhalt. Das ist der Grund, warum ich seit über 11 Jahren den SV Meppen als Vorstandssprecher unterstütze. Der Verein ist ein großer Sympathieträger - auch bundesweit. All dieses vereint sich in dieser einzigartigen Initiative“, erklärt Andreas Kremer, der mit seinem Osnabrücker Unternehmen KiKxxl GmbH die Kampagne ebenfalls unterstützt.

Marc-André Burgdorf, Landrat des Emslandes in seinem Statement: „Das Emsland vermittelt jedem, der hier lebt, schnell das Gefühl von Zuhause. Das hängt zum einen mit der schönen Landschaft und zum anderen mit den herzlichen und offenen Menschen, aber auch mit dem SV Meppen, zusammen“. Meppens Bürgermeister Helmut Knurbein ergänzt: „Die starke Gemeinschaft in Meppen steht charakteristisch für das gesamte Emsland. Wir haben hier viele Vereine und Verbände, die sich ehrenamtlich engagieren. Und genau dieses Miteinander macht die Region so einzigartig.“

Durch eine Partnerschaft bei ECHT EMSLAND sponsert jeder seinen Heimatverein, vernetzt sich mit anderen wichtigen Akteuren der Region und steht als 12. Mann für das Emsland auf dem Platz. „Das Logo ECHT EMSLAND wird auf dem Ärmel der Spielertrikots zu sehen sein. Ein lokaler Ärmelsponsor mit vielen Partnern ist einzigartig in allen Bundesligen und verstärkt die Verbundenheit mit der Region“, so SVM-Pressesprecher Thomas Kemper.

Auf einer Landingpage wird für den Verein, die Region und die jeweiligen Partner geworben. Die Social Media-Auftritte des SV Meppen und die Nutzung des #echtemsland sorgen für Aufsehen und Reichweite und können für das eigene Marketing verwendet werden. Außerdem wird während der Spiele in der Hänsch-Arena Meppen Werbung über die LED Bande mit allen Partnern eingeblendet. Zudem wird die Initiative ECHT EMSLAND medial prominent präsentiert. Dazu bekommen die beteiligten Unternehmen unter anderem Anzeigenraum im Stadionmagazin, das vor jedem Heimspiel veröffentlicht wird.

Weitere Infos zur Sponsoring-Kampagne unter: www.echt-emsland.com