Verein lädt Fans zum Dialog ein

Nach einer ereignisreichen Hinrunde in der 3. Liga haben sich die Verantwortlichen des SV Meppen Gedanken gemacht, wie man noch besser in Kontakt mit den eigenen Fans treten kann.

„Natürlich möchten wir uns auch bedanken, dass die starke Truppe hinter der Mannschaft uns ständig auf den weiten Auswärtsreisen begleitet“, formuliert es Vorstandssprecher Andreas Kremer.

So habe man die Idee gehabt, in einen besonderen Dialog einzutreten, wie insgesamt die Strukturen noch verbessert werden könnten.

Am Donnerstag, den 18. Januar um 18:30 Uhr lädt der SV Meppen alle Interessierten in den VIP-Raum, Eingang Kruppstraße, zum Dialog ein.

Der SV Meppen betont, dass es ein absolut zwangloses Treffen sein solle, das ohne jegliche Tagesordnungspunkte auskomme.

Themenwünsche nimmt der Verein über die Geschäftsstelle an der Lathener Straße oder per Mail aber jederzeit gerne entgegen.