SV Meppen verpflichtet Offensiv-Allrounder

Von Lotte zum SVM: Marcus Piossek unterschrieb heute seinen Vertrag. Finanzvorstand Stefan Gette (links) und Sportvorstand Heiner Beckmann begrüßten den Mittelfeldspieler in Meppen.

Foto: Thomas Kemper

Ein ereignisreicher Tag endet beim SV Meppen mit einer sehr guten Nachricht: Kurz vor Schließen des Transferfensters unterschrieb Marcus Piossek beim Drittligisten einen Vertrag bis zum Sommer 2021. Der 29-jährige Mittelfeldspieler hatte zuvor seinen Vertrag beim Ligakonkurrenten Sportfreunde Lotte auf eigenen Wunsch aufgelöst. Damit hat der SV Meppen direkt und schnell auf die beiden heutigen Abgänge von Thorben Deters und Max Wegner reagiert.

„Mit Marcus Piossek haben wir einen weiteren sehr erfahrenen Spieler in unseren Reihen. Er ist ein sehr guter Allrounder, den wir offensiv flexibel einsetzen können. Hier rüsten wir bei der Qualität noch einmal deutlich auf, und sind so optimal für das Ziel Klassenerhalt aufgestellt“, freut sich SVM-Cheftrainer Christian Neidhart über die Neuverpflichtung. Das Trainerteam bedankte sich in diesem Zusammenhang ausdrücklich auch beim SVM-Vorstand, der diesen Transfer möglich gemacht hat. Sportvorstand Heiner Beckmann gab diesen Dank an die Verhandlungspartner gern weiter.

Auch Marcus Piossek zeigte sich sehr zufrieden: „Nach einer schwierigen Zeit in Lotte bin ich überglücklich nun für den SV Meppen auflaufen zu dürfen. Ich brenne darauf, das Team von Christian Neidhart mit allen Kräften zu unterstützen.“

Von: Thomas Kemper