Das JLZ zu Gast bei der Firma BRÜGGEN GmbH in Herzlake

Herstellung von Wechselsystemen und Koffersattelaufliegern

Um sich über mögliche Ausbildungberufe & -lehrstellen zu informieren stand für 20 junge Fußballer aus der U19 und U17 des JLZ mal kein Training an, sondern eine Betriebsbesichtigung bei der Firma Brüggen in Herzlake. Ziel dieser Veranstaltung war es den jungen Talenten aus dem JLZ die Möglichkeit zu geben, einen ersten Überblick über mögliche Ausbildungsberufe zu bekommen und hierbei einen ersten Kontakt zu einem potenziellen Arbeitgeber herzustellen.

Die Firma Brüggen beschäftigt auf über 38 ha Betriebsfläche mehr als 1000 Mitarbeiter am Standort in Herzlake. Weitere 400 Arbeitnehmer arbeiten am einem zweiten Standort in Mecklenburg Vorpommern. Unter anderem wurden in der eineinhalbstündigen Veranstaltung den Nachwuchsfussballern über zehn verschiedenen Ausbildungsberufe vorgestellt, sowie weitere Integrationsmöglichkeiten (Projekte, Jahrespraktika,..) vorgestellt. Die anschließende Werksbesichtigung rundete den Abend mit einer interessante Führung durch die verschiedenen Produktionsbereiche ab.

Thorben Deters, Spieler des SV Meppen 1912 e.V. und zugleich Azubi bei Brüggen, erzählte hierbei ausführlich über seine durchweg positiven Erfahrungen bei der Firma Brüggen in Verbindung mit Leistungssport!

Das gesamte JLZ bedankt sich auf diesem Wege noch einmal für diesen tollen und lehrreichen Abend!

JLZ-Leiter Alo Weusthof brachte es in seiner Dankesrede auf den Punkt und ließ den Leistungssport nicht ganz außer Acht: "Dieses Spiel haben wir auf jeden Fall gewonnen!"

Danke!