C-Mädchen in B-Juniorinnen-Pokalfinale

Die C-Juniorinnen des SV Meppen stürmen weiter von Erfolg zu Erfolg. Nach einem überzeugenden 5-0 Erfolg beim SSV Rantzau Barmstedt und einem nicht minder erfolgreichen Halbfinalsieg über den Walddörfer SV (6-0), haben sich die Nachwuchskickerinnen für das am kommenden Wochenende auszutragende Finale um den 6. Norddeutschen B-Juniorinnen-Pokal 2016 qualifiziert. Das Team von Veronika Klöppel trifft dann auf die SG TSV Diemarden – Groß Schneen.

Es ist ein B-Juniorinnen-Pokal-Wettbewerb, doch aufgrund der nicht spielberechtigten Bundesligamannschaft des SV Meppen tritt der Nachwuchs, also die C-Juniorinnen, in diesem Wettbewerb an. Und wie: denn zur Qualifikation für das Norddeutsche Finale ist zunächst die Finalteilnahme des AOK-B-Juniorinnen-Niedersachsenpokals notwendig gewesen. Eben jenes Finale haben die Mädchen des SVM Ende Mai gegen den jetzt erneuten Gegner SG TSV Diemarden – Groß Schneen bestritten und mit 2-1 für sich entscheiden können. Ein enges und spannendes Match darf also auch am kommenden Wochenende erwartet werden.

Die Tore beim Halbfinalerfolg gegen den Walddörfer SV erzielten Pia Kortenjan (3x), Lara Marie Cordes (2x) und Emma Richter. Der SV Meppen wünscht den C-Juniorinnen am Samstag viel Erfolg!

Das Finale findet am Samstag, 18.06.2016, um 16 Uhr in Gersten statt