3:0 in Bocholt - SVM-Frauen starten erfolgreich in Testspiele

3-0 Auswärtserfolg bei Borussia Bocholt

SVM-Frauen mit erstem Festspielerfolg

Die Frauen des SV Meppen haben zum Abschluss ihrer dritten Vorbereitungswoche auf die Rückrunde der laufenden Saison am Sonntag ihren ersten Testspielerfolg eingefahren. Verdient gewann das Team von Trainer Tommy Stroot nach Treffern von Denise Franjkovic (3./88. Minute) und Rieke Dieckmann (65. Minute) beim Tabellendritten der Frauen-Regionalliga West.
Der SVM zeigte gegen Bocholt die reifere Leistung. Bocholt hatte insbesondere in der ersten Hälfte einige gute Gelegenheiten, musste sich der Meppener Defensive jedoch schlussendlich geschlagen geben. Stroot nutze die Partie, um jeder seiner Spielerinnen mindestens 45. Minuten Spielanteile zu geben, um auch einen Blick auf den individuellen Stand der laufenden Vorbereitung werfen zu können. Stroot zeigte sich mit Abpfiff der Begegnung insgesamt sehr zufrieden.
Erfreulich auch, dass Franziska Gieseke parallel die 90 Minuten für eine individuelle Trainings-(Lauf-)Einheit zu nutzen vermochte. Nach einer zunächst schwerwiegender befürchteten Knieverletzung – resultierend aus dem letzten Saisonspiel gegen den SV Henstedt-Ulzburg am 20. Dezember – ist Franziska wieder ins Training/die Vorbereitung eingestiegen.
Vor dem Rückrundenauftakt gegen Tabellenführer MSV Duisburg stehen noch zwei weitere Vorbereitungsspiele auf dem Programm: am kommenden Sonntag, 31.01. empfangen die SVM-Frauen auf dem heimischen Kunstrasen PEC Zwolle (14h), eine Woche drauf tritt das Team am 07.02. (ebenfalls 14h) beim Dritten der 2.FBL Süd, Bor. Mönchengladbach, an.
Bereits am Samstag hat ein aus Spielerinnen der 1. und 2. Frauenmannschaft das Hallenturnier bei Preußen Borghorst für sich entschieden (ml).